Ein kleiner auszug aus...

...unseren Referenzen

Alte Schule Großbottwar​

Das von den Grundmauern her älteste Steingebäude in Großbottwar wurde 2002 grundlegend umgebaut und wird heute als Mehrfamilienhaus genutzt. Die Sanierung des völlig maroden Daches einschließlich dem Einbau von Dachgauben wurde komplett von unserem Team durchgeführt.​

Apfelbachschule

Wir können auch anders: Für dieses moderne Stahl-Glas-Dach an der Apfelbachschule in Affalterbach haben wir die Unterkonstruktion aus Holz gemacht.​

Bachstrasse Grossbottwar

Bei diesem ehemals baufälligen Wohnhaus wurde von unseren Fachmännern ganze Arbeit geleistet: das Fachwerk und das Dach wurde komplett saniert und Gauben wurden eingebaut. Außerdem wurden über die komplette Giebelseite Balkone angebaut. Um mehr Raumhöhe zu gewinnen wurde das vorhandene Tragwerk ausgebaut und durch neue Pfetten ersetzt. Auch der Innenausbau wurde von uns übernommen.

Kelter Gronau

Im Herbst 2002 wurde das Fachwerk der ehemaligen Kelter in Oberstenfeld-Gronau in Abstimmung mit dem Landesdenkmalamt saniert. Der Schwerpunkt bei dieser Sanierung lag darauf, den historischen Bestand an Hölzern und Verbindungen auszubessern und zu erhalten statt einfach durch neue zu ersetzen.

Balkon

Ihre individuellen Wünsche sind für uns die wichtigste Vorgabe: So wurde hier der jahrzehnte alte Kirschbaum in den nachträglich angebauten Balkon integriert.

Höhengaststätte Wunnenstein

Durch den Anbau wurde für die Höhengaststätte Wunnenstein in Grossbottwar ein zusätzlicher Raum geschaffen. Die sichtbare Dachkonstruktion mit Aufsparendämmung verleiht diesem Raum eine besondere Atmospäre. Für eine optimale Belüftung sorgen elektrische Dachfenster.

Mehrfamilienhaus

Wohnraum bis unter’s Dach: Durch die Dachfenster und Querbauten bietet dieses Mehrfamilienhaus besonders freundliche Dachwohnungen.

Kindergarten Oberstenfeld

Mut zur Farbe: Durch die Nut- und Federschalung mit blauen Paneelen zeigt dieser Kindergarten schon von aussen sein freundliches Gesicht.

Torwärterhaus in Marbach

Das Torwärterhaus in Marbach wurde 2001 komplett saniert. Dabei wurde von unseren Fachleuten das Dach abgedeckt und der vorhandene Dachstuhl aufgerippt. Bei dem neuen Dachaufbau wurden Gauben eingebaut, die später im Aussenbereich mit Holz verschalt wurden.